chupfi

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Nadja Räss

Programm


Samstag, 7. April, 20.15 Uhr

Nadia Räss und Markus Flückiger

Endlich sind die beiden Musiker, die aus der Volksmusik-Szene nicht mehr wegzudenken sind, wieder gemeinsam auf der Bühne. Flückiger und Räss spielen Melodien, welche aus der traditionellen Form des Jodelns fallen, aber dennoch stark mit ihr verbunden bleiben. Ihre Musik nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise, welche nicht mit Worten zu beschreiben ist und ebenso ohne Worte auskommt. Musik, die von Herzen kommt und zum Herzen geht.

Nadja Räss, Einsiedeln, ist eine der vielseitigsten Jodlerinnen der Schweiz. Sie interpretiert nicht nur neue – vorwiegend eigene – Kompositionen, sondern singt auch unterschiedliche Arten von mündlich und schriftlich überliefertem Schweizer Naturjodel und Jodellieder.

Der Schwyzerörgeler Markus Flückiger, Schwyz, begann nach seiner Ausbildung eine intensive und kritische Auseinandersetzung mit der Schweizer Volksmusik, die bis heute anhält. Er ging mit Formationen wie «pareglish» und «Hujässler» neue Wege innerhalb der Szene.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü